Pressemitteilungen
Susann EndersSusann Enders
23.06.2022

FREIE WÄHLER-Fraktion fordert Weiterführung des Investitionsprogramms zum Ausbau von Kita-Plätzen

Enders: Qualitativ hochwertige und bedarfsgerechte Angebote garantieren

Susann Enders, Sprecherin für Soziales und Familie der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zum Antrag „Weiterführung des Investitionsprogramms zum Ausbau von Kita-Plätzen“ heute im Sozialausschuss:

„Die Nachfrage nach Kindertagesbetreuung ist anhaltend hoch. Um qualitativ hochwertige und bedarfsgerechte Angebote im Vorschulbereich zu garantieren, fordern wir als FREIE WÄHLER-Fraktion daher eine sofortige Neuauflage eines Investitionsprogramms zur Förderung von Kita-Plätzen. Mit den ersten drei Programmen des Bundes wurden mehr als 450.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen. Mit dem vierten Investitionsprogramm förderte der Bund die Schaffung weiterer 100.000 Plätze für Kinder bis zum Schuleintritt. Im Rahmen des fünften Programms wurde insgesamt eine Milliarde Euro für den weiteren Ausbau der Kapazitäten von Kitas bereitgestellt.

Das bisher zur Verfügung stehende Budget war jedoch nicht ausreichend, sodass nicht alle Antragsteller von dieser Sonderförderung profitieren konnten. Wichtig ist, dass Familien im Rahmen der frühkindlichen Bildung weiterhin eine hervorragende Betreuung angeboten werden kann. Denn gerade während der Corona-Pandemie wurde mehr als deutlich, wie wichtig verlässliche Angebote sind. Mit einer Neuauflage des Investitionsprogramms des Bundes könnte der Ausbau von Kita-Plätzen nochmals verstärkt werden.“

Hinweis: Den erwähnten Antrag finden Sie HIER.

alle Pressemitteilungen