Pressemitteilungen
Tobias GotthardtTobias Gotthardt
13.09.2021

Schulanfang im Freistaat – Gotthardt: Engmaschiges Sicherheitsnetz garantiert guten und gesunden Start

Tobias Gotthardt, bildungspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion sowie stellvertretender Vorsitzender im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags, zum Schulstart in Bayern:

„Unser Versprechen an Bayerns Schülerinnen und Schüler zum neuen Schuljahr lautet: Präsenzunterricht, aber sicher. Ein Schlüsselelement dabei ist unser Sicherheitskorridor von zwei bis drei Wochen. Mit nochmal erhöhten Infektionsschutzmaßnahmen garantieren wir einen guten und gesunden Start. Danach greift unser engmaschiges Sicherheitsnetz aus Regeln, Tests und Luftreinigung. Insgesamt ist das neue Schuljahr in besonderem Maße ein Jahr der Achtung füreinander. Es gilt, möglichen Folgen der Pandemie bei unseren Kindern proaktiv zu begegnen. In den Klassenzimmern bleibt deshalb besonders viel Raum fürs Ich und fürs Wir. Wir begleiten unsere Schulfamilie intensiv auf dem Weg zurück in die gewünschte Normalität.

Im umfassenden Programm ‚Gemeinsam.Brücken.Bauen.‘ investieren wir allein in diesem Schuljahr einen zweistelligen Millionenbetrag in zusätzliche Begleitung und Beratung. Gemeinsam mit weiteren Personalressourcen ist das der Grundstock unserer ‚Offensive Schulberatung‘. Ungeachtet dieser Herausforderungen bauen wir bildungspolitisch weiter am ‚Digitalen Schulhaus‘ und der Fortschreibung der unter Corona-Bedingungen neu entfalteten Digitalisierung. Auch dank des engen Dialogs mit der Schulfamilie sehe ich uns insgesamt auf einem guten Weg – vom Krisenmodus zur Alltagsgestaltung.

Ich bin überzeugt: wichtige Weichenstellungen sind möglich. Endlich rückt der bildungspolitische Fokus wieder weg von der Pumpleistung verbauter Luftfilter und hin zur Zukunft unserer allergrößten Denkfabrik: der Schule. Ein guter Weg! Apropos Schulweg: Um besondere Achtung bitte ich dieses Jahr auch die Autofahrer. Nach fast zwei Schuljahren in Distanz- und Wechselunterricht ist die Sicherheit am Schulweg ein nochmal wichtigeres Thema. Deshalb: Runter vom Gas!“

alle Pressemitteilungen